Bestellnummer: W 109 085
Preis € 16,50
Versandkosten € 3,90 (weltweit)
versandkostenfrei ab € 30,00
Download erhältlich:
HIGHRESAUDIO
Bestellnummer: W 109 085

Tu Tiempo (CD)

Bosque Mágico

CD



  • 1. Moonflower
  • 2. Magmas Run
  • 3. Bardo
  • 4. Breath
  • 5. Tu Tiempo
  • 6. Vaivén
  • 7. Zappatheart
  • 8. Mamadous Luggage
  • 9. Ukrainian Paradoxon
  • 10. Áqua e Vinho

  • Bosque Mágico

  • Ralf Siedhoff (Gitarre, Komposition)
  • Mykyta Sierov (Oboe)
  • Karthik Mani (Percussion)
  • Magnus Dauner (Schlagzeug, Percussion)
  • Ernesto Martinez (Percussion)
  • Carmela Delgado (Bandoneon)
  • Manuel Delgado (Flamenco Gitarre)
  • Ein Klang- und Rhythmusabenteuer für weltoffene Ohren

    "Bosque Mágico" ist ein neues Projekt des Weimarer Weltmusikers Ralf Siedhoff mit dem ukrainischen Oboisten Mykyta Sierov. Beide leben im beschaulichen Klassikerstädtchen Weimar und sind in der Weltmusik verwurzelt. Entfernungen, Kulturen und Sprachen verschmelzen in ihrem Projekt "Bosque Mágico" zu einer gemeinsamen musikalischen Ebene.

    In dieser Besetzung ist die Oboe, welche bis dato fast nur in der klassischen Musik vorkommt, in einem völlig ungewohnten musikalischen Kontext zu hören. Improvisation in von Flamenco, klassischer und indischer Musik sowie von Pop und Jazz inspirierten Eigenkompositionen sind für dieses Instrument neu und eröffnen einen selten so gehörten Klangkosmos.
    Ralf Siedhoff begreift die Gitarre mehr und mehr als Orchester. Durch seine eigenwillige Fertigkeit der rechten Hand, eine Mischung aus Flamenco- und Jazztechnik, schafft er es, den Kompositionen einen unverwechselbaren, treibenden Rhythmus zu verleihen. Ein Gitarrenflüsterer, exzessiv und sinnlich zugleich.

    Bereichert wird die Musik durch die vielseitigen, temperamentvollen und intuitiven Percussionisten Karthik Mani (Indien) und Ernesto Martinez (Spanien) sowie dem Schlagzeuger Magnus Dauner. Als Gäste wirken Manuel und Carmela Delgado, Vater und Tochter, Flamenco Gitarre und Bandeneon mit.

    Pressestimmen

    Thüringer Allgemeine

    Einflüsse von indischer Klassik, Flamenco und klassischer Musik mischen sich in die neuen Eigenkompositionen des Duos mit zuweilen jazzigen Improvisationen. Ein neuer Klangkosmos entsteht, und teilweise schaffen sie es, eine Magie aufzubauen, welche die Zeit außer Kraft setzt.
    Christiane Weber, August 2019

    Akustik Gitarre

    Hört man sich die intensive Musik an, spielen die räumlichen Entfernungen, die Unterschiede der Sprachen und Kulturen kein Rolle. Oder besser noch, aus den Unterschieden und den entstehenden Energien formen die Musiker einen besondern Klangkosmos, für den man stilistisch kaum eine Schublande finden wird... zu bewundern ist hier das Vorstellungsvermögen, der Gitarristen und Komponisten Ralf Siedhoff, der hier Musik praller Schönheit und Lebenslust verwirklicht, assoziationsreiche Klänge und kreative Soundwelten...
    Andreas Schulz, 1/2019